Sattel Butterfly Springsattel Claudia by Wolfgang SeidlerDer neue Spring- , Dressur – und Vielseitigkeitssattel Butterfly© Claudia. Entwickelt und konzipiert von Sattlermeister Wolfgang Seidler.

Der neue Springsattel Butterfly Claudia steht für mehr Komfortabilität und ergonomischeres Verhalten bei jedem Sprung.

Die gesamte Kollektion wird aus vegetabil gegerbtem Leder aus rein europäischer Produktion gefertigt.

 

 

 

 

 

 

Sattel Butterfly Claudia by Wolfgang Seidler

Der Ursprung:

Im März war es soweit: dt Saddlery schickte Sattlermeister Wolfgang Seidler exklusiv in ihre Produktionshallen! Seine mehr als 25 jährige Erfahrung und Knowhow als Sattlermeister nutzte er zur Konzipierung des neuen Springsattel “Claudia” exklusiv für dt Saddlery!

 

 

 

 

 

Der Butterfly® Dressursattel

Der zweite Unterscheidungspunkt ist die Flexibilität des Sattelbaums im Schulter- und Widerristbereich.

Die Verstärkungsschienen links und rechts des Sattelsitzes sind im Schulter- und Widerristbereich beweglich gelagert, sodass sich der Sattel dem individuellen Körperbau des Pferdes anpassen kann und eine vermehrte Rückentätigkeit zulässt. Diese Verstärkungsschienen gehen in die sogenannten Ortscheite über. Auch diese sind in vertikaler Richtung beweglich gelagert. Hiervon profitiert die Schulter des Pferdes, da sie freier arbeiten kann und nicht durch ein starres Ortscheit eingeengt wird.Diese Flexibilität des Sattels bedeutet, dass es auch keine festgelegte Kammerweite mehr gibt, denn der Körperbau des Pferdes bestimmt die Größe der Kammer – der Sattel passt sich automatisch an.

 

 

Der Butterfly® Springsattel

Der Kissenkanal ist so dimensioniert, dass er der Wirbelsäule viel Platz bietet, jedoch auch nicht zu breit ausgelegt ist, denn eine möglichst großflächige Auflage der Sattelkissen auf der Rückenmuskulatur muss garantiert werden. Als Sattelkissen werden spezielle Formkissen verwendet, die durch ihr eigens entwickeltes Füllmaterial eine gute Anpassung an die individuelle Muskulatur des Pferdes zulassen. Sie sind so geschnitten, dass der Sattel besonders großflächig aufliegt und eine gleichmäßige Gewichtsverteilung erreicht wird. Damit der Lendenwirbelbereich entlastet wird, sind die Kissen nach hinten kurz geschnitten. Das Füllmaterial ist absolut formstabil, sodass ein Auf-, Ab- oder Umpolstern der Sattelkissen nicht mehr notwenig ist. Da sich der Butterfly® Sattel dem Exterieur des Pferdes anpasst, kann man mit ihm nahezu jedes Pferd korrekt satteln. Er ist in der Lage, trainingsbedingte Muskelveränderungen zu kompensieren und gleicht auch Unterschiede aus, die durch Auf- oder Abbau von Fettgewebe auftreten.

Der Butterfly® Vielseitigkeitssattel

Hat sich die Muskulatur eines Pferdes bereits in krankhaftem Maße zurückgebildet, kann dies durch spezielle Satteldecken/Schabracken ausgeglichen werden.Der Butterfly® Sattel  ist auch erhältlich in den Special Editionen Uta Gräf, Michael Putz und Thomas Mühlbauer.

News zu unseren Sätteln mit doubliertem Sattelblatt (gilt für alle Kollektionen):

Die Sattelblätter werden ab sofort mit einer 2 mm starken Wattierung ausgeführt, die das Reiterbein noch komfortabler liegen lässt. Und das Leder wird rein mit Anilinfarbstoffen gefärbt. Dadurch erreichen wir eine Minimierung des Farb-Abriebs! Da die Oberflächenstruktur des Leders bei diesem Verfahren komplett sichtbar bleibt, kommen hierfür nur absolut makellose Häute in Frage. Fairerweise müssen wir darauf hinweisen, dass die Sättel anfänglich Farbpigmente abgeben.

Austauschbare Sattelpauschen durch Klettbefestigung, Sattelstrippenführung

 

 

Modell:

Claudia


Ausführungen:
Dressursattel, Springsattel, VS-Sattel

Material:
Süddeutsches Sattelleder

Sitzgrößen:
Gr. 17″, 18″

Sattelbaum:
mit semi-elastischer Membrane

Sattelblatt:
doubliert oder undoubliert

Sattelstrippen:
aus hoch reißfestem LEMICO®

Pauschen:
mit Klett befestigt, austauschbar

Sattelfarben:
schwarz, kastanienbraun

Zierkeder:
silberfarben

Download:
Download:
Download:

Leave a comment